Shopping

Bis zum Umfallen...

...in Singapur ist das 365 Tage im Jahr möglich. Einkaufsbummel sind für Singapurianer ein Nationalsport und die Shoppingcenter sind 7 Tage die Woche geöffnet von 11 Uhr morgens bis 9 Uhr abends.

  • Falls Sie etwas in Singapur einkaufen (und Sie werden...), dann unbedingt vom Verkäufer das 'Tax-Reclaim-Form' verlangen. Damit können Sie bei Ausreise am Changi Airport am GST-Counter unter Vorweisung von Ware und Quittung die MWST von 7% zurückfordern. Das ganze Prozedere ist absolut unkompliziert!

  • Der Changi Airport selbst ist natürlich auch ein Shopper's Paradies, alles ohne MWST/VAT.
  • Shopping App

Zur Erinnerung: die gekauften Waren müssten bei der Heimreise ja auch verzollt werden...

Singapore Great Sale

Alles muss raus! Unwiderstehliche Rabbate sind vor allem auf Modeartikeln erhältlich.

Und das Beste: Der Ausverkauf dauert nicht nur eine Woche, sondern gleich zwei ganze Monate (21 June to 28 July 2019)

  • AdobeStock_65700294
  • AdobeStock_69016099
  • AdobeStock_77354682
  • AdobeStock_77848574
  • AdobeStock_89727330

Konsumtempel vom Feinsten

Die grösste Einkaufsmeile ist die Orchard Road. Einmal angekommen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen bei Ihrem Einkaufs-Marathon in den Luxus-Shopping-Tempeln Takashimaya, Paragon und ION. Anders als in Bangkok oder Hongkong stehen hier definitiv keine Fälschungen in den Regalen!

Tipps:

  • Wenn Sie XXL Kleidergrössen suchen... vergessen Sie es gleich! Und XS, S, M, L & XL in Asien sind 'eine Nummer kleiner'.

  • Elektronik Gadgets kaufen Sie besser zu Hause (Garantie, Stecker... und billiger ist es auch nicht)

  • In Chinatown und Arab Street ist jeweils gleich das ganze Quartier auf günstiges (Souvenir-)Shopping (und Essen) ausgerichtet.

  • Uebrigens... es gibt noch mehr als nur Shopping! Nach zwei Malls unterscheidet sich der nächste nur noch durch die Restaurants (Sushi Tai, Din Tai Fung u.a.), welche ebenfalls in den Einkaufszentren sind.